In Vörstetten kommen trotz Hitze fast 160 Spendenwillige zur Blutspendenaktion des Deutschen Roten Kreuzes.   

VÖRSTETTEN (BZ). Zum 36. Mal fand jetzt eine Blutspendeaktion des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Vörstetten statt. Trotz der derzeit heißen Temperaturen fiel die Zahl der Spenden, die in der Heinz-Ritter-Halle zusammenkamen, positiv aus.

Nachwuchsretter bei Übungs-Wochenende im Dauereinsatz

Beim Fahrradunfall mit zwei Schwerverletzten sind alle Jugendrotkreuzler unter Anleitung der erfahrenen Einsatzkräfte gefordert

Eine bewusstlose Person am Baggersee, zwei gestürzter Fahrradfahrer, ein Autounfall und ein Verpflegungseinsatz: Für die Kinder des Jugendrotkreuz Vörstetten war kürzlich viel zu tun. Einen kompletten Samstag lang übten sie unter Beobachtung der erfahrenen DRK-Mitglieder den korrekten Einsatz bei verschiedenen Unfall-Situationen. Der Clou dabei: Die Geschehnisse und deren Abläufe waren nur den Betreuern bekannt - die JRK-Kinder wussten von nichts.

Die nächste Blutspendeaktion des DRK-OV Vörstetten findet statt am:

Montag, dem 06.08.2018
von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Heinz-Ritter-Halle, Marchstr. 46
79279 Vörstetten

Für Ihre Kinder ist eine Spielecke eingerichtet.

Bitte bringen Sie zur Blutspende Ihren Personalausweis mit!

Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 73. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Vörstetten

Breisacher Straße 8
79279 Vörstetten

Tel. (07666) 940012

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!