Unsere Mitglieder Christian Frey, Katinka Wentz und Adrian Geigenbauer (Bereitschaftsleiter) haben sich im April zusätzlich zu ihrer Sanitätsdienstlichen/Rettungsdienstlichen Ausbildung erfolgreich vom DLRG Denzlingen-Vörstetten zu Rettungsschwimmern mit dem Silberabzeichen ausbilden lassen.

 

Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit dem DLRG Denzlingen-Vörstetten im vergangenen Jahr, bei einer Sanitätsdienstfortbildung am Baggersee in Vörstetten, wurde eine Ausbildung zum Rettungsschwimmer für interessierte DRK Mitglieder des Kreisverbandes Emmendingen in Zusammenarbeit mit dem DLRG organisiert.

Aufgrund des Interesses an der Arbeit des DLRG und der stetigen Bereitschaft zur Weiterbildung unserer Mitglieder haben sich 3 dazu bereit erklärt an dieser Fortbildung mit abschließender Prüfung teilzunehmen.

Für die Ausbildung wurde an mehreren Terminen im MACH'BLAU Schwimmbad in Denzlingen verschiedene Disziplinen geübt wie Brust-, Rücken- und Kraulschwimmen, Kleiderschwimmen, Streckentauchen, Springen und natürlich Abschleppen bzw. Retten von Personen aus dem Wasser. Es wurden zudem Taktiken, Vorgehensweisen und Verhaltensweisen im Theoretischen Teil bei der Rettung von Menschen aus dem Wasser besprochen und in der Praxis geübt. Ebenso die Gefahren für den Retter und wie diese umgangen bzw. minimiert werden können.

An den jeweiligen Abenden wurden dann auch Teilprüfungen absolviert und am letzten Termin eine komplette Rettung aus dem Wasser mit Anschwimmen, Tauchen, Befreiungsgriff, Abschleppen, Kontrolle der Vitalparameter sowie Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Die Ausbildung war anstrengend und forderte unseren Mitgliedern viel ab und dennoch haben Sie diese erfolgreich absolviert und zudem einen Einblick in die Aufgaben des DLRG bekommen.

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

Vielen Dank auch an das DLRG Denzlingen-Vörstetten für das ermöglichen der Ausbildung.

 

Kontakt

Deutsches Rotes Kreuz
Ortsverein Vörstetten

Breisacher Straße 8
79279 Vörstetten

Tel. (07666) 940012

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!