Um weiterhin zweimal im Jahr in Vörstetten eine Blutspendeaktion durchführen zu können, sind wir auf die Mithilfe weiterer Helferinnen und Helfer angewiesen.

Wir suchen deshalb ab sofort:
Mitarbeiter/innen im Arbeitskreis Blutspende
 
Bei folgenden Tätigkeiten können Sie mithelfen:
- Mithilfe beim Auf- und Abbau der Blutspendeaktion
- Anmeldung (Scannen der Spenderpässe / Dateneingabe)
- Mithilfe im Abnahmeraum
- Begleitung vom Spende- zum Ruheraum
- Überwachung im Ruheraum und Betreuung der Spender
- Mithilfe beim Imbiss im Service
- Speisevorbereitung und Abwasch in der Küche
 
Wir brauchen Sie nur 1- bis 2-mal im Jahr und es ist ganz leicht!
Für alle Tätigkeiten werden Sie vor Ihrem Einsatz vom Personal des örtlichen DRK bzw. des DRK-Blutspendedienstes eingewiesen. Alle Helferinnen und Helfer sind bei ihrer Mitarbeit selbstverständlich versichert. Eine Mitgliedschaft beim DRK ist nicht zwingend und wird von uns nicht erwartet!
Sie wollen sich ehrenamtlich in Ihrem Wohnort engagieren?
Sie haben Freude am Umgang mit Menschen?
Sie wollen sich sozial engagieren und Menschen in Not helfen?
Dann kommen Sie zu uns!
 
Wir bieten Ihnen:
  • eine interessante, abwechslungsreiche und an Menschen orientierte Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, jungen Team
  • Mitwirkung bei einem gezielten, zeitlich begrenzten Projekt ohne weitere Verplichtungen
  • bei Interesse, eine fundierte DRK-Fachdienstausbildung
 
Nächste Blutspendeaktion in Vörstetten: 05.08.2019
 
Konnten wir ihr Interesse wecken?
Dann rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email!
DRK-Ortsverein Vörstetten
Freiburger Straße 2
79279 Vörstetten
07666-5201
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.drk-voerstetten.de

VÖRSTETTEN (BZ). Einsatzkräfte des DRK Vörstetten besuchten kürzlich im Rahmen einer Fortbildung das neue Vörstetter Pflegeheim im „Roteux-Quartier“. Um im Notfall schnell handeln zu können, ist die Kenntnis der Örtlichkeit wichtig. Insbesondere für die ehrenamtlichen Mitglieder der Helfer-vor-Ort-Gruppe ist die Wahrscheinlichkeit hoch, bei einem medizinischen Notfall parallel zum Rettungsdienst und Notarzt alarmiert zu werden und aufgrund der örtlichen Nähe als erste am Pflegeheim anzukommen.

Um sich einen Überblick über die Orientierung im Gebäude, Räumlichkeiten und Ausstattung, Anfahrtswege sowie Besonderheiten des Gebäudes zu verschaffen, nahmen sich die Pflegedienstleiterin Frau Mellert sowie der Einrichtungsleiter des Caritasverbands Emmendingen Uwe Zimmer Zeit, um die DRK-Einsatzkräfte durch das Gebäude zu führen und viele Detailfragen zu erläutern. Angesprochen wurden auch interne Abläufe im Notfall sowie die Vorgehensweise im Falle einer notwendigen Evakuierung oder Räumung des Pflegeheims. Zum Abschluss der Fortbildung dankte Bereitschaftsleiter Sebastian Lang den Mitarbeitern: „Nach diesem Abend fühlen wir uns deutlich sicherer und vorbereitet für einen Einsatz im Pflegeheim.“

Die nächste Blutspendeaktion des DRK-OV Vörstetten findet statt am:

Montag, den 05.08.2019
von 14:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Heinz-Ritter-Halle, Marchstr. 46
79279 Vörstetten

Für Ihre Kinder ist eine Spielecke eingerichtet.

Bitte bringen Sie zur Blutspende Ihren Personalausweis mit!

Blut spenden kann jeder Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 73. Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch nicht älter als 64 Jahre sein. Damit die Blutspende gut vertragen wird, erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche Untersuchung. Die eigentliche Blutspende dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem Imbiss sollten Spender eine gute Stunde Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes Leben retten kann. Bitte zur Blutspende den Personalausweis mitbringen.

Weitere Informationen zur Blutspende sind unter der gebührenfreien Hotline 0800-1194911 und im Internet unter www.blutspende.de erhältlich.

Zum mittlerweile 38. Mal rief der DRK Ortsverein Vörstetten zum Blutspenden in die Heinz-Ritter Halle auf. Neben vielen Stammspendern traute sich am vergangenen Montag, 25. Februar, auch das ein oder andere neue Gesicht auf die Spenderliege.

Zweimal pro Jahr geht Hans-Georg Scherzinger zum Blutspenden nach Vörstetten.